DER ROSENKRANZ ZUR BARMHERZIGKEIT GOTTES

Dieses Gebet diktierte Jesus, der Herr, Schwester Faustina in Wilno im Jahre 1935. In den folgenden Offenbarungen zeigte ihr Jesus den Wert und die Wirksamkeit dieses Gebetes und überlieferte die mit ihm zusammenhängenden Verheißungen.

In diesem Gebet opfern wir Gott Vater: »Leib und Blut, Seele und Gottheit« Jesu Christi, indem wir uns mit Seinem Kreuzesopfer für die Erlösung der Welt verbinden. Indem wir Gott Vater Seinen »Geliebtesten Sohn« aufopfern, berufen wir uns auf das stärkste Argument, um erhört zu werden. Wir bitten um Barmherzigkeit »für uns und für die ganze Welt«. Das Wort »uns« bedeutet den Betenden und diejenigen für die er betet oder zu beten verpflichtet ist. Jedoch die ganze Welt – das sind alle auf dieser Erde lebenden Menschen und Seelen, die im Fegefeuer leiden. Wenn wir die Worte dieses Rosenkranzes beten, erfüllen wir den Akt der Liebe zum Nächsten, der – neben dem Vertrauen – unerlässliche Bedingung zum Gnadenerhalt ist. Mir gefällt es, ihnen durch dieses Gebet alles zu schenken, worum sie Mich bitten (1541), versprach Jesus und fügte hinzu: Wenn das, worum du bittest mit Meinem Willen übereinstimmt (1731). Einzelne Verheißungen beziehen sich auf die Stunde des Todes: Gnaden eines glücklichen und friedvollen Todes. Nicht nur jene können sie erbitten, die selbst mit Vertrauen und Ausdauer den Rosenkranz zur Barmherzigkeit beten, aber auch Sterbende, bei denen andere die Worte des Rosenkranzes beten. Die Priester werden ihn den Sündern als letzten Rettungsanker reichen, sagte Jesus. Sollte es der verstockteste Sünder sein -falls er nur einmal diesen Rosenkranz betet, wird ihm die Gnade Meiner unendlichen Barmherzigkeit zuteil (687). Wenn auch nur einmal, doch mit Gefühlen, die der Bedeutung der Worte im Gebet entsprechen, vor allem aber mit Glauben, Vertrauen, Demut und tiefer, echter Reue für die Sünden.

Der Rosenkranz zur Barmherzigkeit Gottes

(gebetet auf einem einfachen Rosenkranz)

Am Anfang:

Vater unser im Himmel, geheiligt werde Dein Name. Dein Reich komme. Dein Wille geschehe, wie im Himmel so auf Erden. Unser tägliches Brot gib uns heute. Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unsern Schuldigern. Und führe uns nicht in Versuchung sondern er1öse uns von dem Bösen. Amen.

Gegrüßet seist Du, Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit Dir. Du bist gebenedeit unter den Frauen, und gebenedeit ist die Frucht Deines Leibes, Jesus. Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder jetzt und in der Stunde unseres Todes. Amen.

Ich glaube an Gott, den Vater, den Allmächtigen, den Schöpfer des Himmels und der Erde, und an Jesus Christus, Seinen eingeborenen Sohn, unseren Herrn, empfangen durch den Heiligen Geist, geboren von der Jungfrau Maria, gelitten unter Pontius Pilatus, gekreuzigt, gestorben und begraben, hinabgestiegen in das Reich des Todes, am dritten Tage auferstanden von den Toten, aufgefahren in den Himmel; er sitzt zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters; von dort wird Er kommen, zurichten die Lebenden und die Toten. Ichglaube an den Heiligen Geist, die heilige katholische Kirche, Gemeinschaft der Heiligen, Vergebung der Sünden, Auferstehung der Toten und an das ewige Leben. Amen.

Auf den großen Perlen (einmal):

Ewiger Vater, ich opfere Dir auf, den Leib und das Blut, die Seele und die Gottheit Deines über alles geliebten Sohnes, unseres Herrn Jesus Christus, zur Sühne für unsere Sünden und die Sünden der ganzen Welt.

Auf den kleinen Perlen (zehnmal):

Durch Sein schmerzhaftes Leiden habe Erbarmen mit uns und mit der ganzen Welt.

Am Ende (dreimal):

Heiliger Gott, heiliger starker Gott, heiliger unsterblicher Gott, habe Erbarmen mit uns und mit der ganzen Welt.

DIE STUNDE DER BARMHERZIGKEIT

Ich erinnere dich daran, Meine Tochter, dass du, so oft du die dritte Stunde schlagen hörst, dich ganz in Meine Barmherzigkeit versenkst, sie verherrlichst und sie preist. Rufe ihre Allmacht herab für die ganze Welt, besonders aber für die armen Sünder, denn jetzt steht sie für jede Seele weit geöffnet (1572.). Das ist die Stunde der großen Barmherzigkeit für die Welt (1320). Jesus, der Herr, wünscht an jedem Tag, des Augenblicks Seines Sterbens zu gedenken (die dritte Stunde des Nachmittags), in dem – wie Er sagte – die Gnade für die ganze Welt kam: Barmherzigkeit besiegte dir Gerechtigkeit (1572). Jesus verlangt in dieser Stunde Seines bitteren Leidens zu gedenken, denn in ihm offenbart sich am deutlichsten die Liebe Gottes zu den Menschen; die Barmherzigkeit Gottes zu lobpreisen und durch die Verdienste Christi um notwendige Gnaden für sich und die ganze Welt zu erflehen, besonders aber für die armen Sünder. Meine Tochter, belehrte Jesus Schwester Faustins bemühe dich in dieser Stunde den Kreuzweg Jesus, abzuhalten, wenn dir das aber nicht möglich ist, dann gehe für eine Weile in die Kapelle und verehre Mein Herz, das voller Barmherzigkeit im Allerheiligsten Altarsakrament verweilt. Falls dir auch das nicht möglich ist, versenke dich, wenn auch nur kurz, im Gebet, an dem Ort, wo du geradebist (1572).In dieser Stunde, verhieß Jesus, kannst du alles für dich selbst und für, andere erbitten (1572.). In dieser Stunde, versage Ich nichts der Seele, die Mich durch Mein Leiden bittet 1320). Das Gebet zur Stunde der Barmherzigkeit ist eng mit der dritten Stunde des Nachmittags verbunden, es soll an Jesus gerichtet sein und die Bitten sollen sich auf die Werte und Verdienste Seines bitteren Leidens berufen.

Gebet in der Stunde der Barmherzigkeit:

Blut und Wasser, aus dem Herzen Jesu als Quelle der Barmherzigkeit fü runs entströmt – ich vertraue auf Dich,(187). Du o Jesus, ich vertraue auf Dich! Du, o Jesus, hast ein so furchtbares Leiden auf Dich genommen, und das aus Liebe zu uns. Ein einziger Seufzer von Dir hätte die Gerechtigkeit Deines Vaters besänftigt; so bleibt die Erniedrigung einzig das Werk Deiner Barmherzigkeit und Deiner unbegreiflichen Liebe. (…) In dem Augenblick, als Du am Kreuz starbst, hast Du uns das ewige Leben geschenkt. Durch das öffnen Deiner heiligsten Seite hast Du für uns eine unerschöpfliche Quelle Deiner Barmherzigkeit erschlossen. Du gabst uns das Teuerste, das Du hattest, das Blut und Wasser aus Deinem Herzen. Das ist die Allmacht Deiner Barmherzigkeit,. aus ihr fließt uns jegliche Gnade zu” (1747).

Jesus, Ewige Wahrheit, unser Leben, ich flehe und bettle um die Barmherzigkeit für die armen Sünder. Du süßestes Herz meines Herrn, voll von Mitleid Jesus, ich vertraue auf Dich! und unergründlicher Barmherzigkeit, ich flehe zu Dir für die amen Sünder. O heiligstes Herz, Quelle der Barmherzigkeit, aus der über die ganze Menschheit Strahlen unbegreiflicher Gnaden strömen, ich flehe Dich an um Erleuchtung für die armen Sünder. O Jesus, gedenke Deines bitteren Leidens und lasse nicht zu, dass Seelen verloren gehen, die mit Deinem so kostbaren heiligsten Bluterkauft wurden. O Jesus, wenn ich den gewaltigen Preis Deines Blutes bedenke, freut mich seine Größe, denn ein Tropfenhätte für alle Sünder gereicht (…).Ach, welche Freude brennt in meinem Herzen, wenn ich Deine unfassbare Güte sehe, O mein Jesus. Ich möchte alle Sünder zu Deinen Füßen bringen, auf dass sie auf ewig Deine Barmherzigkeit preisen” (72).O gekreuzigter Jesus, ich bitte Dich, schenke mir die Gnade, dass ich immer und überall in allem den heiligsten Willen Deines Vaters erfülle. Wenn mir aber Jesus, der Wille Gottes zu schwer fällt, bitte ich Dich, Jesus, möge mir aus Deinen Wunden Kraft zufließen und meine Lippen sollen wiederholen: Dein Wille geschehe, Herr. O Erlöser der Welt, Freund der Menschenerlösung, Du vergisst Deiner Selbst und denkst in furchtbarer Leidenspein an die Rettung der Seelen. Barmherzigster Jesus, schenke mir die Gnade der Selbstvergessenheit, damit ich ausschließlich für die Seelen lebe und Dir beim Werk der Erlösung mithelfe, nach dem heiligsten Willen Deines Vaters…” (1265).

Du bist gestorben, Jesus, aber für die Seelen entsprang eine Quelle des Lebens. Für die ganze Welt öffnete sich ein Meer der Barmherzigkeit. O Baum des Lebens, unergründliche Barmherzigkeit Gottes, beherrsche die ganze Welt und ergieße Dich über uns” (1319).

DIE VERBREITUNG DER EHRE DER BARMHERZIGKEIT GOTTES

Seelen, die den Ruhm Meiner Barmherzigkeit verbreiten, beschütze Ich ihr Leben lang, wie eine zärtliche Mutter ihren Säugling beschützt, und in der Stunde des Todes werde Ich ihnen nicht Richter, sondern barmherziger Erlöser sein (1075). Jesus, der Herr, ermunterte zum Ausbreiten der Ehre der göttlichen Barmherzigkeit, versprach mütterliche Obhut im ganzen Leben und in der Stunde des Todes. Eine besondere Verheißung gab Er den Priestern, in dem Er mit teilte., Sage Meinen Priestern, dass verhärtete Sünder durch ihre Worte reumütig werden, wenn sie von Meiner unergründlichen Barmherzigkeit sprechen, vom Erbarmen, das Ich für sie im Herzen habe. Jenen Priestern, die Meine Barmherzigkeit künden und rühmen, werde Ich besondere Macht geben, ihre Worte salben und die Herzen, zu denen sie sprechen, werde Ich bewegen (1521). Grundlage des Apostolats und der Verehrung der göttlichen Barmherzigkeit ist Zeugnis eines Lebens im Geiste dieser Andacht, im Geiste kindlichen Vertrauens der Güte und Allmacht Gottes und in tätiger Liebe zum Nächsten.

Heute sagte mir der Herr: Tochter, schreibe diese Worte auf. Alle Seelen, die Meine Barmherzigkeit rühmen, ihre Ehre ausbreiten und andere Seelen ermuntern Meiner Barmherzigkeit zu vertrauen, erfahren in ihrer Todesstunde kein Entsetzen. Meine Barmherzigkeit wird sie in diesem letzten Kampf beschirmen… (1540).

O ewige Liebe, ich wünsche, dass Dich alle Seelen, die Du erschaffen hast, erkennen. Gerne würde ich zum Priester werden, um den sündigen Seelen, die in Verzweiflung versinken, unaufhörlich von Deiner Barmherzigkeit zu künden. Ich wäre gern Missionar, um das Licht des Glaubens in wilde Länder zu tragen, damit die Seelen Dich kennenlernen und um für sie abgezehrt den Märtyrertod zu sterben, den Du für mich und für sie starbst. O Jesus, ich weiß nur zu gut, dass ich Priester, Missionar und Prediger sein kann, dass ich den Märtyrertod durch völlige Abzehrung und Selbstverleugnung, aus Liebe zu Dir und zu den unsterblichen Seelen sterben kann. Große Liebe vermag kleine Dinge in große umzuwandeln (302).Es ist mein größter Wunsch, dass die Seelen Dich als ihr ewiges Glück erkennen, dass sie Deiner Güte Glauben schenken und Deine unendliche Barmherzigkeit lobpreisen” (305).

AUSGEWÄHLTE GEBETE DER SCHWESTER FAUSTINA

Lobpreis der Barmherzigkeit Gottes

Die Liebe Gottes ist die Blume – und die Barmherzigkeit die Frucht. Möge die zweifelnde Seele diese Ausführungen über die Barmherzigkeit Gottes lesen, und eine vertrauende werden.

Barmherzigkeit Gottes, dem Schoße des Vaters entsprungen – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, Du größte Eigenschaft Gottes – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, Du unbegreifliches Geheimnis – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, Quelle, dem Geheimnis der Heiligsten Dreifaltigkeit entspringend – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, weder vom Verstand der Menschen, noch von dem der Engel ergründet – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, aus der alles Leben und Glück fließt – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, über den Himmel erhoben – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, Quelle der Wunder und Geheimnisse – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, die das gesamte Weltall umfasst – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, zur Welt gekommen in der Person des fleischgewordenen Wortes – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, der offenen Herzenswunde Jesu entströmt – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, im Herzen Jesu für uns enthalten, besonders aber für die Sünder – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, unergründlich in der Einsetzung der heiligsten Hostie – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, in der Gründung der heiligen Kirche – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, im Sakrament der heiligen Taufe – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, in unserer Rechtfertigung durch Jesus Christus – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, die uns durch unser ganzes Leben begleitet – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, die uns besonders in der Stunde unseres Todes umfängt – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, die uns das ewige Leben schenkt – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, die uns in jedem Augenblick unseres Lebens zur Seite steht – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, die uns vor dem Feuer der Hölle schützt – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, in der Umkehr verhärteter Sünder – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, Verwunderung der Engel und unbegreiflich für die Heiligen – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, unergründlich in allen Geheimnissen Gottes – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, uns aufrichtend aus allem Elend – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, Quelle unseres Glücks und unserer Freude – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, uns aus dem Nichts zum Leben rufend – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, alle Werke Seiner Hände umschließend – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, alles krönend, was ist und sein wird – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, in die wir alle versenkt sind – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, süßer Trost gequälter Herzen – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, einzige Hoffnung verzweifelter Seelen – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, Rast der Herzen, Friede inmitten des Schreckens – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, Wonne und Entzücken heiliger Seelen – ich vertraue auf Dich.

Barmherzigkeit Gottes, Vertrauen weckend trotz Hoffnungslosigkeit – ich vertraue auf Dich (949).

O ewiger Gott, dessen Barmherzigkeit unergründlich und dessen Schatz des Erbarmens unerschöpflich ist, schaugnädig auf uns und vermehre in uns Deine  Barmherzigkeit,  damit wir  in schweren Zeiten nicht verzweifeln und nicht mutlos werden, sondern uns mitgroßem  Vertrauen  Deinem  heiligen Willen ergeben, der die Liebe und das Erbarmen selber ist (950).

O unbegreifliche und unergründliche Barmherzigkeit  Gottes,  wer  vermag Dich würdig zu ehren und zu rühmen? Du größte Eigenschaft des Allmächtigen Gottes, Du süße Hoffnung des sündigen Menschen (951).

Vor dem Allerheiligsten Altarsakrament

Ich bete Dich an, Schöpfer und Herr, verborgen im Allerheiligsten Sakrament. Ich preise Dich für  alle Werke Deiner Hände, in denen mir so viel Weisheit, Güte und Barmherzigkeit offenbar wird. O Herr, Du hast auf diese Erde so viel Schönheit  gesät,  die  mir  von  Deiner Herrlichkeit berichtet,  obwohl sie nur Dein  schwacher Abglanz ist,  O  unbegreifliche  Schönheit.  Auch wenn Du dich verborgen und Deine Herrlichkeit verheimlicht hast,  erreicht Dich mein gläubig erleuchtetes Auge und meine Seele erkennt ihren Schöpfer, ihr höchstes Gut. Mein ganzes Herz versinkt in Anbetung.  Mein Schöpfer und  mein Herr, Deine Güte ermutigt mich, mit Dir zu sprechen; die Barmherzigkeit lässt den Abgrund zwischen uns schwinden, der den Schöpfer vom Geschöpf trennt. Mit Dir zu reden, Herr, ist die Wonne meines Herzens; in Dir finde ich alles, was  mein Herz begehrt.  Hier  erhellt Dein Licht meinen Verstand und befähigt ihn, Dich tiefer zu erkennen. Hier fließen  Gnadenströme  in mein Herz, hier  schöpft  meine  Seele  das  ewige Leben. O mein Schöpfer und Herr, Du allein schenkst mir, außer diesen Gaben, Dich Selbst, und vereinigst Dich innig mit Deinem elenden Geschöpf. Hier verstehen sich unsere Herzen, ohne Worte; Hier vermag niemand unser Gespräch zu unterbrechen. Worüber ich mit Dir spreche, Jesus, ist unser Geheimnis, das den Geschöpfen verborgen bleibt.  (…)Das sind geheimnisvolle Vergebungen, von denen nur Jesus weiß und ich; es ist das Geheimnis Seiner Barmherzigkeit, die jede Seele einzeln umfängt. Für diese unbegreifliche Güte bete ich Dich  an, O Schöpfer und Herr, mit ganzem Herzen und mit ganzer Seele. Auch wenn mein Lobpreis elend und  gering ist,  bleibe ich ruhig, denn ich bin gewiss, dass Du seine Aufrichtigkeit kennst, trotz meiner Unfähigkeit (1692).

Dankgebet

O Jesus, Ewiger Gott, ich danke Dir für Deine unzähligen Gnaden und Wohltaten. Möge jeder Schlag meines Herzen sein neues  Dankeslied  für  Dich  sein, O Gott. Jeden Tropfen meines Blutes soll für Dich kreisen, Herr; meine Seele ist ein einziges Loblied Deiner Barmherzigkeit. Ich liebe Dich, Gott, um Deiner Selbst willen (1794).

Gebet um Barmherzigkeit für die Welt

O Gott der großen Barmherzigkeit, Du unendliche Güte! Heute ruft die ganze Menschheit  aus  dem Abgrund ihres Elends zu Dir,  zu Deinem Erbarmen. O Gott, sie ruft mit der gewaltigen Stimme ihrer Not. Guter Gott, verschmähe nicht das Gebet der Verbannten dieser Erde. O Herr, unbegreifliche Güte, Du kennst unser Elend ganz und gar und weißt, dass wir nicht imstande sind, uns aus  eigener Kraft zu Dir zu erheben .Deshalb bitten wir Dich, komme uns mit Deiner Gnade zuvor und vervielfache stets Deine Barmherzigkeit in uns, damit wir Deinen heiligen Willen treu erfüllen im ganzen Leben und in der Stunde des Todes.  Möge uns die Allmacht Deiner Barmherzigkeit vor Angriffen der Feinde unserer Erlösung beschirmen, damit wir vertrauensvoll, wie Deine Kinder, auf Dein endgültiges Kommen warten. Dieser Tag ist allein Dir bekannt, doch wir erwarten,  dass  wir  alles  erhalten werden, was uns Jesus versprochen hat- und das trotz unseres ganzen Elends- denn Jesus ist unser Vertrauen; wir schreiten durch Sein barmherziges Herz wie  durch ein geöffnetes  Tor  in  den Himmel (1570).

Gebet für die heilige Kirche und die Priester

O mein Jesus, ich bitte Dich für die gesamte Kirche; schenke ihr Liebe und Erleuchtung Deines  Geistes.  Verleihe den Worten der Priester Kraft, auf dass versteinerte  Herzen  erweichen  und zu Dir,  Herr, zurückkehren. Herr, gib uns heilige Priester.  Du Selbst erhalte sie in der Heiligkeit. O Göttlicher und Höchster  Priester,  möge  die  Macht Deiner Barmherzigkeit sie  überallhinbegleiten und sie vor  den Fallen und Schlingen des Teufels beschützen, die er unentwegt nach den Seelen der Priester auslegt. Möge die Macht Deiner Barmherzigkeit, O Herr, alles, was die Heiligkeit eines Priesters verdüstern könnte, zermalmen und zunichte machen, denn Du vermagst alles (1052).Mein geliebtester Jesus, ich bitte Dich um den Triumph der Kirche…  um Se-gen für  den Heiligen Vater…  und für die ganze Geistlichkeit; um die Gnade der Bekehrung für verstockte Sünder; um besonderen Segen und Erleuchtung bitte ich Dich, Jesus, für die Priester, bei denen ich in meinem Leben beichten werde (240).

Gebet für das Vaterland

Barmherzigster Jesus, durch die Fürsprache Deiner Heiligen und besonders durch Deine  liebste Mutter,  von der Du als Kind erzogen worden bist, flehe ich Dich an, mein Vaterland zu segnen. Jesus, schaue nicht auf unsere Sünden, doch siehe auf die Tränen der kleinen Kinder, auf ihren Hunger und die Kälte, die sie leiden. Jesus, erteile mir wegen der Unschuldigen die Gnaden, um die ich Dich für mein Vaterland bitte (286).

Gebet um die Liebe Gottes

Süßester Jesus, entflamme meine Liebe zu Dir und wandle mich um in Dich, vergöttliche mich, damit Dir meine Tatenlieb sind. Möge das die heilige Kommunion bewirken, die ich täglich empfange (1289).

Gebet um Göttliche Weisheit

Jesus, gib mir Verstand, einen großen Verstand,  aber nur deshalb, damit ich Dich besser erkenne, um so heißer werde ich Dich lieben. Jesus, ich bitte Dich um einen mächtigen Verstand für höhere Dinge und Dinge Gottes. Jesus, gib mir einen großen Verstand, mit dem ich Dein Göttliches Wesen und Dein Dreifaltiges inneres  Leben erkennen werde.., Mach meinen Verstand dazu fähig durch Deine besondere Gnade. Ich weiß von der Befähigung durch die Gnade der Kirche, es gibt jedoch einen großen Gnadenschatz, den Du, Herr, auf unsere Bitten verleihst. Falls Dir aber meine Bitte nicht gefällt, dann bitte ich Dich, mir zu solchem Gebet keine Neigung zu geben (1474).

Akte des Vertrauens

O mein Gott, meine einzige Hoffnung, in Dich habe ich meine ganze Hoffnung gelegt und  weiß,  dass  ich nicht  enttäuscht werde (317).

Ich kenne die  ganze Macht Deiner Barmherzigkeit und vertraue  darauf, dass Du mir alles geben wirst, was Dein schwaches Kind benötigt (898).

O Jesus, verborgen im Allerheiligsten Sakrament des Altares,  meine  einzige Liebe und Barmherzigkeit, ich empfehle Dir alle Nöte meiner Seele und meines Leibes. Du kannst mir helfen, denn Du bist die reine Barmherzigkeit; in Dir ist meine ganze Hoffnung (1751).

Gebet der Hoffnung

Ich flüchte mich zu Deiner Barmherzigkeit, gütiger Gott, denn nur Du allein bist gut. Wenn auch mein Elend groß und mein Verschulden zahlreich ist, vertraue ich auf Deine Barmherzigkeit; denn Du bist der Gott der Barmherzigkeit,  von dem man seit Jahrhunderten nicht gehört hat und Himmel und Erde sich nicht erinnern,  dass  eine  Seele  enttäuscht. wurde,  die auf Deine Barmherzigkeit vertraut hat. O Gott des Erbarmens, Du allein kannst mich rechtfertigen und Du wirst mich niemals zurückweisen, wenn ich voll Reue zu Deinem barmherzigsten Herzen komme,  wo  auch  der größte Sünder keine Absage erfährt 1730).

Gebet um die Gnade tätiger Barmherzigkeit zum Nächsten

Ich möchte mich ganz in Deine Barmherzigkeit umwandeln, um so ein lebendiges Abbild von Dir zu sein,  O Herr, möge diese größte Eigenschaft Gottes, Seine unergründliche Barmherzigkeit durch mein Herz und meine Seele hindurch zu meinen Nächsten gelangen. Hilf mir, o Herr,  dass meine Augen barmherzig schauen,  dass ich niemals nach äußerem Anschein verdächtige und richte,  sondern wahrnehme, was schön ist in den Seelen meiner Nächsten und ihnen zu Hilfe komme. Hilf mir, dass mein Gehör barmherzig wird, damit ich mich den Bedürfnissen meiner Nächsten zuneige,  dass meine Ohren nicht gleichgültig bleiben für Leid und Klagen der Nächsten. Hilf mir,  Herr,  dass  meine  Zunge barmherzig wird, dass ich niemals über meinen Nächsten abfällig rede, sondern für jeden ein Wort des Trostes und der Vergebung habe. Hilf mir,  Herr,  dass  meine  Hände barmherzig und voll guter Taten sind, damit ich meinem Nächsten nur Gutes tue und schwierigere, mühevollere Arbeit auf mich nehme. Hilf mir, dass meine Füße barmherzig sind, dass sie meinen Nächsten immerzu Hilfe eilen und die eigene Mattheit und  Ermüdung beherrschen.  Meine wahre Rast ist im Dienst am Nächsten. Hilf mir, Herr, dass mein Herz barmherzig ist, auf dass ich alle Leiden der Nächsten empfinde,  dass ich niemandem mein Herz versage,  aufrichtigen Umgang auch mit denen pflege,  von denen ich weiß,  dass  sie meine Güte missbrauchen werden; ich selbst werde mich im barmherzigsten Herzen Jesu verschließen.  Über eigene Leiden will ich schweigen.  Deine Barmherzigkeit, O mein Herr, soll in mir ausruhen (…).O mein Jesus, verwandle mich in Dich, denn Du vermagst alles (163).

Gebete für die Sünder

Gott der großen Barmherzigkeit, Du hast uns als Beweis Deiner unergründlichen Liebe und Barmherzigkeit Deinen eingeborenen Sohn gesandt.  Du weist die Sünder nicht ab, vielmehr hast Du aus Deiner unergründlichen Barmherzigkeit den Schatz für sie geöffnet, aus dem sie in Fülle schöpfen können,. nicht nur  Rechtfertigung,  sondern  größte Heiligkeit, zu der eine Seele gelangen kann. – Vater des großen Erbarmens, ich möchte, dass alle Herzen sich mit Vertrauen Deiner unendlichen Barmherzigkeit zuwenden. Niemand vermag sich vor Dir zu rechtfertigen, wenn Deine unergründliche Barmherzigkeit ihn begleitet. Wenn Du uns das Geheimnis Deiner Barmherzigkeit enthüllst,  wird die Ewigkeit zum gebührenden Dank nicht ausreichen (1122).

O Jesus, wie leid mir die armen Sünder tun. Jesus, verleihe ihnen Reue und Schmerz. Gedenke Deines schmerzhaften Leidens; ich kenne Deine unendliche Barmherzigkeit,  ich kann es nicht ertragen, dass eine Seele, die Dich so viel gekostet hat,  verloren geht. Jesus,  gib mir die Seelen der Sünder. Möge deine Barmherzigkeit in ihnen ruhen. Nimm mir alles und gib mir Seelen. Ich möchte eine Opferhostie für die Sünder sein. Die Hülle meines Leibes soll mein Opfer verdecken, weil auch Dein Allerheiligstes Herz in der Hostie verborgen ist – und dennoch bist Du ein lebendiges Opfer. Verwandle mich in Dich, o Jesus, damit ich ein lebendiges,  Dir wohlgefälliges Opfer werde. Ich will Dir in jedem Augenblick für die  Sünder  Genugtuung  leisten  (…).O mein Schöpfer und Vater der großen Barmherzigkeit, ich vertraue auf Dich, denn Du bist die Güte selbst (908).Gebete im Leiden O lebendige Hostie,  stütze mich in dieser Verbannung, damit ich den Spuren des Erlösers treu folgen kann. Ich bitte nicht, Herr, dass du mich vom Kreuz abnimmst,  sondern ich bitte Dich um die Kraft, an ihm auszuharren. Ich will so wie Du auf dem Kreuz ausgestreckt sein und alle Qualen und Leiden tragen, die Du erfahren hast. Ich will den Kelch bis zur Neige trinken (1484).

O mein Jesus, gib mir die Kraft, Leiden zu ertragen, damit sich mein Mund beim Trinken des bitteren Kelches nichtverzieht. Hilf Du mir Selbst, damit Dir mein Opfer wohlgefällt. (…) Möge es von Eigenliebe unbefleckt bleiben. (…) Doch möge Dich alles, was in mir ist, preisen, Elend und Kraft (1740).

Gebete um einen glücklichen Tod

O  barmherziger  Jesus,  am  Kreuz ausgestreckt,  gedenke unserer Todesstunde.  O barmherzigstes  Herz Jesu, mit der Lanze geöffnet, verberge mich in meiner letzten Sterbestunde. O Blut und Wasser, dem Herzen Jesu als Quelle der unergründlichen Barmherzigkeit für mich entströmt (wasche mich rein von meiner Schuld und Sünde).O sterbender Jesus, Geisel der Barmherzigkeit, beschwichtige in meiner Todesstunde den Zorn Gottes (813).

O mein Jesus, mögen die letzten Tage der Verbannung ganz nach Deinem heiligsten Willen sein. Ich vereinige meine Leiden, meine Bitternis und selbst mein Sterben mit Deinem heiligen Leiden und opfere mich auf für die ganze Welt, um reiche Gnaden der Barmherzigkeit Gottes für  die  Seelen zu  erbitten,  besonders aber für jene (der Sünder). Ich habe festes Vertrauen und verlasse mich ganz  auf Deinen heiligen Willen,  der lauter Barmherzigkeit ist. In der letzten Stunde wird Deine Barmherzigkeit mir alles  sein (1574).

Gebete zur Muttergottes

Maria, meine Mutter und meine Gebieterin, ich überlasse Dir meine Seele und meinen Leib, mein Leben und meinen Tod und was danach folgt. Alles lege ich in Deine Hände, o meine Mutter. Bedecke mit Deinem jungfräulichen Mantel meine Seele und schenke mir die Gnade der Reinheit des Herzens, der Seele und des Leibes. Verteidige mich mit Macht vor  allen Feinden  (…).  O  wunderschöne Lilie, Du bist mein Spiegel, o meine Mutter (79).

Mutter Gottes, Deine Seele war in ein Meer von Bitterkeit getaucht, siehe auf Dein Kind, lehre es zu leiden und im Leiden zu lieben.  Stärke meine  Seele, möge  der Schmerz  sie nicht brechen. Mutter der Gnade, lehre mich mit Gott zu leben (315).

O süße Gottesmutter mein, Lass Deinem Leben folgen mich. Entzückt versinke ich in Dir, Der Morgenröte hellem Licht Mutter und Jungfrau – makellos, In Dir spiegelt sich wider Gottes Schein. Du lehrst Liebe zu Gott in aller Not. Du bist mir Schutz und Schild vor dem Feind (1232).

Gebet um Gnaden durch die Fürbitte der heiligen Schwester Faustina

O Jesus, Du hast die heilige Faustina zur  großen  Verehrerin  Deiner  unergründlichen Barmherzigkeit gemacht. Gewähre mir durch ihre Fürsprache, wenn es Deinem heiligsten Willen entspricht, die Gnade…, um die ich Dich bitte. Ich, sündiger Mensch, bin Deiner Barmherzigkeit nicht würdig, aber siehe auf den Geist des Opfers und  der Hingabe  der Schwester Faustina und belohne  ihre Tugend,  indem Du  die Gebete erhörst, die ich durch ihre Verdienste mit Vertrauen vor Dich bringe.

Vater unser…,

Gegrüßet seist Du Maria…,

Ehre sei dem Vater…

Heilige Faustina – bitte für uns.

Jesus, ich vertraue auf Dich!